Lokalsport

Doppelsieg für die Bosler-Brüder

Klettern Geschwisterpaar aus Oberlenningen dominiert die Deutsche Meisterschaft der Speed-Kletterer im Saarland.

Saarlouis. Gold und Silber für Fabian und Joshua Bosler von der DAV-Sektion Schwaben bei den deutschen Meisterschaften der Speed-Kletterer in Saarlouis. Die beiden Brüder aus Oberlenningen setzten sich bei den Titelkämpfen gegen 25 Konkurrenten aus ganz Deutschland durch. Eine 15 Meter hohe, leicht überhängende Wand mit genormter Griffabfolge so schnell wie möglich zu durchklettern, so lautete die Aufgabe im Sportkletterzentrum im Saarland.

Schon in den Qualifikationsläufen zeigte sich, dass die beiden Brüder nur schwer zu schlagen sein würden. Sie sicherten sich für die Finalrunden die Plätze eins und zwei im diesmal überschaubaren Starterfeld. Im Finale schließlich setzte sich Fabian in 7,81 Sekunden gegen seinen jüngeren Bruder Joshua durch und verteidigte damit seinen deutschen Meistertitel. Platz drei belegte der Hannoveraner David Firnenburg von der DAV-Sektion Köln.

Nächste Station der beiden Bosler-Brüder sind die süddeutschen Meisterschaften im Herbst in Neu-Ulm. Ziel ist die Verbesserung des deutschen Rekords. Den hält mit 7,70 Sekunden Joshua Bosler.pm

Anzeige