Lokalsport

Doppelsieg für VfL-Neuling

Karate Angelique Migule ist bei den Leipzig Open nicht zu bezwingen.

Leipzig. Angelique Migule, Neuzugang der VfL-Karateabteilung, hat sich bei den Leipzig Open in der Disziplin Kumite (Freikampf) sowohl in ihrer Gewichtsklasse bis 61 Kilo als auch in der offenen Gewichtsklasse gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Bei dem Turnier waren 280 Karatekas aus 60 Vereinen und vier Ländern (Deutschland, Polen, Belgien, Tschechien) am Start.

In der Gewichtsklasse bis 61 kg siegte die gebürtige Nürtingerin im Finale gegen die Konkurrenz aus Magdeburg durch mehrere Fußschläge noch vor Ablauf der regulären Kampfzeit von zwei Minuten deutlich mit 9:1.

Auch in der offenen Gewichtsklasse war die neue VfL-Kämpferin nicht zu stoppen und sicherte sich mit einem weiteren ersten Platz den Doppelsieg.am

Anzeige