Lokalsport

Drama am Neckar: Kirchheimer wahren nach Zittersieg Chance auf Play-off-Finale​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Basketball Die Knights gewinnen nach dreimaliger Verlängerung mit 118:114 in Heidelberg.

Nach hartem Kampf haben sich Kyle Leufroy und die Knights in Heidelberg durchgesetzt. Foto: Tanja Spindler

Heidelberg. Mehr Drama geht wohl nicht, als es die Zweit­liga­basketballer der Kirchheim Knights und die Academics Heidelberg am Montagabend abgeliefert haben: Nach dreimaliger Overtime setzten sich die Ritter am Neckar mit 118:114 durch und wahren damit die theoretische Chance auf den Einzug ins Endspiel der Play-offs. Garant für den zweiten Kirchheimer Erfolg im vierten Spiel war Richie Williams, der 55 Sekunden vor dem Ende zunächst den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 114:114 erzielte, ehe er nach einem Defensivrebound ...

ovn lKoar cMsiki 19 enSkedun vor edr rcsslsnheeSui edn eoesnrnededtinhcv rrieeD uzm 71:1141 ntvreske.e renuVesongagga arw enei na npanguSn hitnc uz tae,riP in edr ieebd mseTa hmelrasm nde jelwise hrcsei lubnetgega Sige ngerae.bv torzT erd ieegadeNlr nbeleib die eibrergeeHdl imt redi eiegSn erpeetSnziitr red -loaPfefu-Gppry 2 rov nde ecihiermrKhn mu sin iaenlF ii,uhezznnee eid Reitrt die ebinde znettle eilpeS ni heaBverrmen ma rnnsotgDae ndu uz saueH ma agnnSot genge eihncSnnewng iennwgen ndu abeid afu ibreedrHleeg zrteaP nhffoe. In dre steern aePGpf-yplur-of ath ksLveruene mit edm neitver Sgei mi iertvne pliSe 836(9: gnege tksoRoc) nniee tthrSic uhntRgic iFalne t.gaechm tep

fatreentereol'y( ecntS,'S1- ktlrogc rut,e :'i{h"dw"t i"h,g0t3"h0:e 52,0 m"doei:"nsin 03[0,[ ]50,]2 i:m""lboe })'lsf e;a