Lokalsport

Drei goldene Schleifen für den RFV

Eine von drei Weilheimer Siegerinnen: Johanna Dieti mit Clementine wurde Erste im Dressurreiten.  Foto: privat
Eine von drei Weilheimer Siegerinnen: Johanna Dieti mit Clementine wurde Erste im Dressurreiten. Foto: privat

Weilheim. Beim Jugendturnier auf dem Egelsberg hat der Reiternachwuchs des RFV Weilheim drei goldene Schleifen eingeheimst. Im Springreiter-Wettbewerb siegte Charlotte Bosch mit Ascendent mit einer Wertnote von 7,6. Mara Schreiber hatte im Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp mit Hercules die Nase vorn (7,8). Johanna Dieti war im Dressurwettbewerb mit Clementine nicht zu schlagen (7,9). „Gold“ holte auch die Kirchheimerin Lilly Grausam mit Lord Leopold im Dressur-Wettbewerb (7,4).

Weitere Platzierungen für den RFV Weilheim gab es im Reiterwettbewerb Schritt-Trapp-Galopp. Hier holten Anna-Marie Lott mit Miss Dundee (7,5) und Emiliy Dieti mit Starlight (7,4) jeweils Platz zwei, Luisa Laub wurde mit Florence Dritte (7,2). Zweite wurde Anja Baade mit Saphira im Führzügelwettbewerb (7,5) vor Leopold Küstermann mit NewStar (7,0). Im Stilspringen Klasse E hat sich Lara Bezjak Platz drei und vier mit Constantin (7,4) und Cullen (7,2) gesichert. Im Stilspringen Klasse A* mit Stechen hatte Nina Laub Pech. Mit der besten Wertnote von 8,0 kam sie mit drei anderen Teilnehmern ins Stechen, wo sie Vierte wurde. Platz eins holte sich Eileen Dieti vom RC Bissingen.gk


Anzeige