Lokalsport

Drei Hürden auf dem Weg ins Viertelfinale

Der TSV Weilheim, seit dieser Saison erstmals in der Verbandsstaffel am Ball, hat auf dem Weg in die Runde der letzten Acht im Verbandspokal drei Hürden nehmen müssen. Einem 12:0-Erfolg in der Qualirunde gegen den FC Leutkirch (Verbandsstaffel) folgte ein 3:0 gegen TuS Ergenzingen (Verbandsstaffel) in Runde eins sowie ein 4:2 nach Verlängerung gegen Oberligist FV Ravensburg in Runde zwei. Der VfB genoß in der ersten Runde Freilos, zog dank eines 2:0 gegen Rottenburg ins Viertelfinale ein.tb


Anzeige