Lokalsport

Drei Tage Hallenspringen vom Feinsten auf dem Egelsberg

Reitsport Der RFV Weilheim lobt an drei Tagen 9000 Euro Preisgeld aus.

Madeleine Fischer und Co sorgen für Lokalkolorit in Weilheim. Foto: Markus Brändli

Weilheim. Aufatmen beim RFV Weilheim: Nachdem das Turnierwesen vergangenes Jahr noch stark von Corona ausgebremst worden war, steht nun ein erstes Highlight an. Im Rahmen des Weilheimer Hallenspringturniers, das am  Freitag drei Tage lang auf den Egelsberg lockt, werden unter anderem zwei Springen der Klasse S und sechs Springen der Klasse M geboten. ...

its am tnSogna ab 0.133 Uhr erd i,ePsr rde Ksesla S* tmi &nicsb;petSn.Dhee iraonluRoegt driw nasllefeb tmi revi ierngpnS rde sleKsa L ndu M npnuSgna s,ognre ad ireh eievl Reietr uas hmieWeil dnu mbnegugU ma tSrta neis erd.nwe rdwi ierh am atnSgon ide tmi etecShn um 5.151 rhU si.en Signnepr dre sKnslea A nud L ocnkel evlei ujgen rReninitene ndu ireetR an den tarS.t 055 nNnueengn für 71 an eidr gTaen ngezei sad nseeterI,s an dieesm imteritlleew tnrebealiet euirrnT .mueentehiznl lmaZu tamsgnsie 9000 roEu na rrleeingsdeP toauglbes ednprk;gbn.s&ew

mvo rueirnT in leWiemhi igbt es vewmr.eispuoyrnwwctt.hl