Lokalsport

Drei Tage Pokalschlacht in Jesingen

Kirchheim. Die Jesinger Lehenäcker sind vom morgigen Donnerstag an Schauplatz der Endspiele aller Jahrgänge um den Fußball-Bezirkspokal. Neben den Finals des weiblichen Nachwuchses (ab 12 Uhr), bei dem die C-Juniorinnen der SGM Wendlingen-Ötlingen gegen den VfB Neuffen um den Sieg kämpfen (14  Uhr), stehen die Halbfinale der Männer sowie das Endspiel der Frauen – allesamt ohne Teckbeteiligung – im Mitelpunkt des ersten Veranstaltungstages.

Am Samstag ermitteln dann die männlichen Nachwuchskicker ihre Bezirkspokalsieger. Aus lokaler Sicht am interessantesten das Finale der A-Junioren, in dem der TSV Weilheim ab 16 Uhr auf die SGM Plochingen/Baltmannsweiler trifft – es ist das Duell zweier Klassenkameraden: Der TSVW ist unlängst Meister der Bezirksstaffel geworden, die SGMPB kam im Endklassement auf Platz vier.

Highlight der dreitägigen Pokalschlacht wird dann das Finale der Männer am Sonntag sein, in dem die Sieger der Partien FV Neuhausen gegen TSV Berkheim und FC Donzdorf gegen TSV RSK Esslingen gegenüberstehen werden. Gesucht wird dabei der Nachfolger des letztjährigen Siegers TV Nellingen. Von der Papierform favorisiert auf den Sieg ist der FC Donzdorf, als momentaner Tabellenzweiter der Bezirksliga dick im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga.tb

Anzeige