Lokalsport

Drei Vereine aus dem Bezirk sahnen ab

Fußball Beim Ehrenamtspreis des WFV gehen die Preise nach Bad Ditzenbach, Großbettlingen und Altdorf.

Stuttgart. Die Fußball-Abteilun­gen des FTSV Bad Ditzenbach-­Gosbach, TSGV ­Großbettlingen und TSV Altdorf dürfen sich freuen. Die Klubs gehören zu den Preisträgern des Bezirks Neckar-Fils beim Vereins-Ehrenamtspreis des Württembergischen Fußballverbands (WFV). In Bad Ditzenbach und Gosbach freut man sich über den Siegerscheck in Höhe von 1000 Euro sowie Ausrüs­tung im Wert von 2500 Euro. Die Großbettlinger erhalten für ihren zweiten Platz einen verlängerten Wochenend-Aufenthalt für 18 Personen in einem Hotel. Der Drittplatzierte TSV Altdorf bekommt einen 500-Euro-Gutschein eines Fußballshops.

Der Vereins-Ehrenamtspreis wird vom WFV jährlich vergeben, um die ehrenamtliche Arbeit in den württembergischen Fußballvereinen zu stärken und öffentlich zu würdigen. Die 16 Gewinner im Wettbewerb - einer aus jedem Bezirk - werden als Sieger beim mit 80 000 Euro dotierten Wettbewerb ausgezeichnet.jsv


Anzeige