Lokalsport

   Dreimal Edelmetall für den Kreis

Leichtathletik Gold durch Nele Schmid, Rebecca Zweigle und Nina Fischer holen bei den Süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt jeweils Silber. Von Martin Moll

Silber mit dem Speer bei den Süddeutschen Meisterschaften: Rebecca Zweigle aus Bempflingen.   Foto: Ralf Görlitz

Einen überraschenden Sieg für den Leichtathletikkreis Esslingen bei den Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaften in Frankfurt holte Nele Schmid (LG Filder/Neuhausen) im Hochsprung der W14 mit einer neuen persönlichen Bestmarke von 1,54 Metern. Sie steigerte sich damit um einen Zentimeter. Den Titel musste sich die 14-Jährige mit der höhengleichen Lotte Gretzler (USC Mainz) teilen, die gleich viele Versuche beziehungsweise Fehlversuche vorzuweisen hatte.
Weitere Medaillen gab es im Speerwerfen durch Rebecca Zweigle aus Bempflingen (LG Neckar-Erms-Aich) und Nina Fischer vom TB Neuffen. Während Zweigle in der U23 hinter Lara Latz (USC Mainz/44,47 Meter) mit neuer Jahresbestleistung von 41,53 Meter mit dem zweiten Platz und einer Silbermedaille überraschte, holte die Württembergische U16-Vizemeisterin Nina Fischer mit 33,80 Metern in der Altersklasse W15 Silber hinter der überragenden Josefine Fruchtmann (SR Yburg Steinbach/40,48 Meter).
Einen Achtungserfolg sicherte sich Annika Hess von der LG Neckar-Erms-Aich im Diskuswerfen der U23 als Viertplatzierte mit 34,50 Meter.


Anzeige