Lokalsport

Eduard Hanzelmann holt DM-Bronze

Ringen Der Trainer der KG Kirchheim-Köngen wird Dritter der Seniorenklasse C.

Ehningen. Bei den deutschen Meisterschaft der Ringersenioren in Ehningen hat Eduard Hanzelmann von der KG Kirchheim-Köngen in der Altersklasse C (46 bis 50 Jahre) die Bronzemedaille in der Klasse bis 88 Kilo Freistil gewonnen.

Über mehrere Wochen hatte sich der Trainer der Landesklasse-Ringer aus Kirchheim und Köngen auf die Titelkämpfe vorbereitet, dafür sogar zusätzliche Trainingseinheiten an den Wochenenden eingelegt.

Im ersten Kampf traf Eduard Hanzelmann auf Jens Schinnerling vom RSV Rotation Greiz. Hanzelmann bestimmte über die komplette Kampfzeit von vier Minuten das Geschehen und wurde mit 12:4 sicherer Punktsieger. Im nächsten Kampf musste er gegen Artak Ischchanjan vom ASV Schwäbisch Hall antreten. Energisch setzte er seinen Gegner unter Druck und sammelte Punkt um Punkt. 20 Sekunden vor Ende der ersten Kampfhälfte gelang Hanzelmann der vorzeitige Schultersieg.

Der Kampf um den Gruppensieg war nichts für schwache Nerven. Mit Oliver Wörz von den Red Devils Heilbronn traf Eduard Hanzelmann auf einen starken Gegner, der seine beiden ersten Kämpfe vorzeitig gewonnen hatte. Hanzelmann kontrollierte in der ersten Kampfhälfte zwar das Geschehen und erarbeitete sich mit zwei Beinangriffen eine 4:0-Punkteführung. In der zweiten Kampfhälfte kam Oliver Wörz allerdings immer mehr auf, sammelte Punkt um Punkt und ging 20 Sekunden vor Kampfende mit 5:4 in Führung. Diesen knappen Vorsprung brachte der Heilbronner über die Zeit. Somit belegte Hanzelmann den zweiten Gruppenplatz hinter dem späteren Gesamtsieger Wörz. Im Kampf um Platz drei war Eduard Wiebe vom ASV Neumarkt der Gegner. Hier geriet Hanzelmann zunächst in Rückstand, konnte den Kampf aber drehen, um mit 7:4 Punkten die Bronzemedaille einzuheimsen.

Vadim Aristov auf Platz sechs

Weniger Erfolg hatte Hanzelmanns Mannschaftskollege von der KG Kirchheim-Köngen, Vadim Aristov. Dieser war in all seinen drei Kämpfen der Altersklasse A (35 - 40 Jahre) in der Gewichtsklasse bis 88 Kilo Freistil chancenlos und verlor jeweils vorzeitig. Am Ende belegte er den sechsten Platz unter sieben Teilnehmern.fk

Anzeige