Lokalsport

EHF Cup-Final Four in Göppingen

Göppingen. Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen wird Ausrichter des EHF Cup Final Four-Turniers im Mai 2017. Am vergangenen Freitag erhielten die Göppinger von der EHF den Zuschlag für das attraktive Handball-Event mit nationaler und internationaler Reputation, im Rahmen dessen die letzten vier verbliebenen Mannschaften den Europapokalsieger ausspielen.

Schauplatz dieser Veranstaltung wird am 20. und 21. Mai die EWS Arena sein, die sowohl vor als auch nach ihrem Ausbau und ihrer Modernisierung im Jahre 2009 als stimmungsgewaltige Handball-Arena ihrem Ruf alle Ehre macht. Ein Handball-Highlight dieser überregionalen Bedeutung hat jedoch auch in Göppingen noch nie stattgefunden und bedeutet sowohl für den Verein als auch für die Stadt und den Landkreis Göppingen einen weiteren wichtigen Schritt bei der Weiterentwicklung und Positionierung als emotionale Handball-Stadt und -Region. „Wir sind sehr stolz, dass wir als aktueller Titelverteidiger von der EHF das Vertrauen und die Wertschätzung bekommen haben, das Final Four in Göppingen auszurichten“, so Frisch-Auf-Geschäftsführer Gerd Hofele.pm


Anzeige