Lokalsport

Ehingen bekommt Crailsheimer Wut zu spüren

Der Tabellenzweite aus Crailsheim hat seinem Ärger über die Heimniederlage unter der Woche gegen Köln Luft verschafft. Und wie: Aufsteiger Ehingen wurde am Samstag in der Hohenlohe-Arena beim 66:115 regelrecht überrollt.

Crailsheims finnischer Coach Tuomas Lisalo scheint seiner Mannschaft nach dem schwachen Auftritt gegen die Kölner gehörig die Leviten gelesen zu haben. Die Gastgeber jedenfalls begannen wie entfesselt gegen völlig überforderte Ehinger, die nach dem ersten Viertel bereits mit 14:39 zurücklagen.

Ehingen ohne Routinier Radi Tomasevic mit einer 22-prozentigen Trefferquote aus der Distanz gegen eine starke Crailsheimer Defense. Der BBL-Absteiger dagegen mit 19 erfolgreichen Dreiern und einer sagenhaften Quote von 72 Prozent aus der Nah- und Mitteldistanz. Bester Dreierschütze bei den Merlins war diesmal Ex-Nationalspieler Konrad Wysocki mit sieben Treffern bei elf Versuchen.tb

Anzeige