Lokalsport

Ein Durchmarsch mit Ansage

So sehen Landesligameister aus: Heiko Pokorny, Julia Pfeifer, Matthias Braun, Alina Bartz und Max Braun  (v.l.). Foto: privat
So sehen Landesligameister aus: Heiko Pokorny, Julia Pfeifer, Matthias Braun, Alina Bartz und Max Braun (v.l.). Foto: privat

Neidlingen. Die Luftgewehrmannschaft des SV Neidlingen ist weiter auf dem Vormarsch. Nach einer souveränen Saison mit sieben Siegen in sieben Wettkämpfen war nicht nur der Durchmarsch in die Verbandsliga - der vierthöchsten Liga im Schießsport - spruchreif, sondern es stand auch der Meistertitel der Landesliga zu Buche.

Erst im März vergangenen Jahres war die Truppe mit Heiko Pokorny, Julia Pfeifer, Matthias Braun, Alina Bartz und Max Braun (auf dem nebenstehenden Bild von links nach rechts) in die Landesliga aufgestiegen. Einer der Gründe des Erfolgs war eine geschlossene Mannschaftsleistung - keiner der fünf Schützen lag während des Saisonverlaufs im Durchschnitt unter 381 Ringen. Zudem war der beste Schütze der gesamten Landesliga ein Neidlinger. Gegen Max Braun, der im Durchschnitt über 392 Ringe erzielte, war kein Kraut gewachsen.

Dieser Durchmarsch in die Verbandsliga war für den SV Neidlingen bereits der vierte Aufstieg innerhalb von fünf Jahren. Können diese Leistungen auch über die Saison 2017/18 hinaus gehalten werden, scheint auch ein weiterer Aufstieg in die Württembergliga möglich zu sein.mab

Anzeige