Lokalsport

Ein Neuzugang aus Sindelfingen

Mit nahezu unverändertem Spielerinnenkader bestreitet Landesliga-Tabellenführer TSV Wendlingen die Rückrunde 2016/17, die am 19. März mit dem Heimspiel gegen den Tabellenfünften SV Sülzbach startet (Anpfiff um 11 Uhr). Einzige Ausnahme: Defensiv-Allrounderin Louisa Preyß (21), eine Defensiv-Allrounderin vom VfL Sindelfingen II, kehrte an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Ansonsten verzichtete der Verein auf Winter-Einkäufe, und Abgänge gab es auch keine. top


Anzeige