Lokalsport

Ein Schritt noch bis zur Oberliga

Tennis Kirchheimer stehen nach einem 6:3 gegen den TC Bernhausen kurz vor dem Aufstieg.

Am kommenden Sonntag heißt es für den TCK auf dem Stuttgarter Weissenhof: Aufschlagen zum Aufstieg.Foto: Mirko Lehnen
Am kommenden Sonntag heißt es für den TCK auf dem Stuttgarter Weissenhof: Aufschlagen zum Aufstieg.Foto: Mirko Lehnen

Kirchheim. Trotz anfänglicher Personalsorgen wegen der anhaltenden sommerlichen Grippewelle sind die Herren 1 des TC Kirchheim in der Tennis-Verbandsliga weiter ungeschlagen. Nach dem 6:3-Heimsieg gegen den TC Bernhausen heißt das Ziel weiterhin Aufstieg in die Oberliga.

War unter der Woche der Einsatz von vier der sechs TCK-Akteure noch fraglich, hatte sich die Personalsituation rechtzeitig zum Heimspiel am Sonntag wieder deutlich entspannt. Tomas Jecminek, Tony Holzinger, Thomas Hantge und Benjamin Dröge konnten - wenn auch noch leicht geschwächt - antreten. Nachdem sich Thomas Hantge (6) und Benjamin Dröge (5) im Generationenduell gegen die Youngster der Filderstädter zu Beginn geschlagen geben mussten, gingen die übrigen Einzel allesamt an die Gastgeber aus Kirchheim. Besonders hervorzuheben war dabei die Leistung von Spielertrainer Tony Holzinger, der den hoch gehandelte Kroaten Jakov Suler mit 6:2 und 6:2 abservierte. Überzeugen konnten aus TCK-Sicht auch Tomas Jecminek (1), Ricky Keppeler (3) und Alex Miehle (4), die ihre Einzel jeweils deutlich in zwei Sätzen gewannen. Den entscheidenden fünften Punkt erspielte im Doppel das Kirchheimer Duo Jecminek/Holzinger. Einen weiteren Punkt zum 6:3 Endstand steuerte die Paarung Keppeler/Miehle bei. Zum mutmaßlich entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Oberliga kommt es nun am kommenden Sonntag ab 10 Uhr auf der Anlage des TC Weissenhof Stuttgart.bd

Die ergebnisse

TC Kirchheim - TC Bernhausen 6:2

Tomas Jecminek - Tobias Rief 6:2, 6:2

Tony Holzinger - Jacov Suler 6:2, 6:2

Ricky Keppeler - Boris Waschkowski 6:1, 6:0

Alexander Miehle - Philipp Stockbauer 6:0, 6:0

Benjamin Dröge - Patrick Blumenschein 6:1, 4:6, 5:10

Thomas Hantge - Laurent Julia Calac 2:6, 2:6

Jecminek/Holzinger - Waschk./Stockb. 6:0, 6:1

Keppeler/Miehle - Rief/Calac 6:4, 7:5

Dröge/Hantge - Suler/Blumenschein 6:3, 1:6, 8:10

Anzeige