Lokalsport

Ein Sieg zum krönenden Abschluss

Tennis
Symbolbild

Kirchheim. Nach zwei Niederlagen haben die Tennisdamen 50 des SV Nabern einen Sieg zum Saisonfinale in der Verbandsstaffel geschafft. Gegen Wissgoldingen setzten sie sich mit 4:2 durch und beendeten die Verbandsrunde auf dem zweiten Tabellenplatz hinter den Aufsteigerinnen aus Ötlingen.

Ilse Schubert geriet in ihrem Einzel in beiden Sätzen zunächst in Rückstand, konnte aber das Match noch knapp für sich entscheiden. Im zweiten Einzel rettete sich Eva Kanal in den Match-Tiebreak, den sie jedoch mit 5:10 verlor. Jutta Kicherer-Rupp dominierte den ersten Satz klar und erkämpfte sich mit dem Gewinn des Tiebreaks in Durchgang zwei den ersten Einzelerfolg. Im vierten Einzel sorgte Birgit Hummel für die 3:1-Führung der Gastgeberinnen.

Das erste Doppel mit Birgit Hummel und Gisela Edelmann wehrte sich nach Kräften, musste dem Wissgoldinger Team aber einen weiteren Punkt überlassen. Ilse Schubert und Sibylle Justus machten im zweiten Doppel dann alles klar und sicherten mit einem Zweisatz-Sieg den 4:2-Tageserfolg für den SVN. Dadurch machten die Naberner Tennisdamen 50 den finalen Sprung auf Platz zwei in der Tabelle. sak

Anzeige