Lokalsport

Einstelligen Platz verpasst

Kreisliga B5 Notzinger kommen gegen Reudern nicht über 3:3 hinaus.

Notzingen. Am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga B5 hat der TSV Notzingen II durch eine Punkteteilung gegen den SV Reudern den Sprung auf einen einstelligen verpasst. Kurioses derweil an der Jesinger Allee: Da zur Partie zwischen der TG Kirchheim II und der SGM Ohmden/Holzmaden kein Schiedsrichter gekommen war, musste die Begegnung ausfallen. Die SPV 05 Nürtingen sicherte sich die Meisterschaft und den Direktaufstieg durch einen 3:0-Erfolg gegen den SV Aich 07 II. Damit muss der TSV Linsenhofen als Tabellenzweiter in die Relegationsspiele.

TSV Notzingen II - SV Reudern 3:3 (1:3): 0:1, 0:2, 0:3 Lukas Lubik (21., 23., 34.), 1:3, 2:3 Patrick Nething (42., 58.), 3:3 Simon Halbhuber (85.)

TSV Ötlingen II - TSV Oberlenningen II 1:2 (1:0): 1:0 Philipp Horak (28.), 1:1 Johannes Ruder (83.), 1:2 Hamit Geckin (90.)

TSV Kohlberg - TSV Owen II 8:1 (4:1): 1:0 Pascal Franz (11.), 2:0 Benjamin Röse (12.), 2:1 Dominik Klett (27.), 3:1, 4:1 Benjamin Röse (35., 38.), 5:1, 6:1 Michael Thon (57., 70.), 7:1 Daniel Richter (84.)

TG Kirchheim II - SG Ohmden/Holzmaden: ausgefallenkdl

Anzeige