Lokalsport

Erste Pleite im dritten Spiel

Fußball Kirchheims U17 verliert unglücklich in Neckarsulm.

Neckarsulm. Erste Saisonniederlage im dritten Vergleich der noch jungen Runde für die U17 der VfL-Fußballer: 1:3 verloren die Kirchheimer Nachwuchskicker das Verbandsstaffelduell bei der Neckars­ulmer Sport-Union.

„Die Niederlage war vermeidbar“, ärgerte sich Kirchheims Trainer Christopher Andrä. „Das Spiel haben wir wegen einer viel zu passiven und teilweise kopflosen ersten Hälfte verloren.“ Zu streng ging der Kirchheimer Trainer mit seinen Schützlingen dann aber doch nicht ins Gericht. Denn: „Auf die Leistung in Durchgang zwei lässt sich aufbauen.“pm

VfL Kirchheim: Suton - Herrlinger (41. Koutsogiannis), Flegel, Pokvic, Huonker (41. ­Deu­sch­le) - Akcay, Berger (55. Maier) - Zimmermann, Siavilas, Mank - Vafiadis (41. Wagner)

Tore: 1:0 Lutz (10.), 2:0 Gerstung (27.), 2:1 Mank (63), 3:1 Hatzis (80.)

Anzeige