Lokalsport

Erste Saisonniederlage für Punktegarant Körner

Kurioseste Szene des Kreisliga-Spiels zwischen dem VfL Kirchheim IV und dem TSV Wendlingen III nach der 2:1-Doppelführung für die Teckstädter war die erste Vorrundenniederlage für Sven Körner. Körner hatte sich zuvor durch eine 14:0-Bilanz in der Kreisliga und eine aussagekräftige 8:1-Bilanz zwei Klassen höher in der VfL-Bezirksligamannschaft einen unglaublichen TTR-Wert von beinahe 1 800 Punkten erspielt. Wendlingens Routinier Hans-Peter Kühn zeigte sich davon unbeeindruckt und bezwang Körner in vier Sätzen.fd


Anzeige