Lokalsport

Erster Sieg für die „Dritte“

Basketball Der VfL Kirchheim III schlägt Kreisligarivale Ebersbach 72:60.

Kirchheim. Gegen den TV Ebersbach ist der „Dritten“ der VfL-Basketballer mit dem 72:60 der erste Sieg der Kreisligasaison gelungen. Ohne Topscorer Sebastian Grube (beruflich verhindert), standen die Chancen gegen den bereits zweimal siegreichen TVE nicht gut. Allerdings konnte sich Christoph Foehl zum ersten Mal in dieser Saison frei machen, sodass wenigstens sieben Spieler antreten konnten. Spielertrainer Uli Tangl steuerte zehn Punkte (und vier Assists) zur 20:11-Führung nach zehn Minuten bei. Danach war es vor allem Georg Hasenmaile, der mit seinen Körben dafür sorgte, dass die Gäste nie ganz an den VfL herankamen.ut

VfL Kirchheim III: Atol (4), Blodau (2), Er (7/1), Foehl (11/1), Hasenmaile (22), Mühlhäuser (8), Tangl (18)


Anzeige