Lokalsport

Erstes Duell in Kirchheim seit dem Finalspiel 2012

An dieses Spiel am 4. Mai 2012 erinnern sich viele Kirchheimer Basketballfreunde immer noch gerne. Mit 74:72 setzten sich die von Frenkie Ignjatovic trainierten Knights im ersten Finalspiel um den Zweitligatitel gegen den MBC durch. Wenige Tage später sicherten sich die Wölfe in heimischer Halle in Weißenfels per 81:73-Erfolg jedoch den Titel.

Der Weg beider Teams seitdem hätte unterschiedlicher kaum sein können. Die Knights landeten in der Folgesaison als amtierender Vizemeister auf dem vorletzten Tabellenplatz, blieben nur dank Startverzichts anderer Teams vom Abstieg verschont.

Nach zwei durchwachsenen Spielzeiten 13/14 (Platz 10) und 14/15 (11) gelang den Knights 2016 erstmals wieder der Einzug in die Play-offs.

Der MBC spielte nach dem Aufstieg vier Jahre lang in der Beletage des deutschen Basketballs, ehe am Ende der vergangenen Saison der bittere Gang zurück in die Pro A anstand.

Das morgige Spiel ist das erste der beiden in Kirchheim seit dem Finalspiel 2012.cs/tb

Anzeige