Anzeige
Anzeige
Lokalsport

Faurndauer Fußballer suspendieren mutmaßlichen Schläger

Fußball Nach der Tätlichkeit im Bezirksligaspiel gegen Denkendorf zieht der Göppinger Verein Konsequenzen.

Symbolbild

Noch kein Urteil zur Wertung der Partie FV Faurndau kontra TSV Denkendorf hat das Sportgericht Neckar/Fils gefällt. Die Partie war vergangenen Sonntag abgebrochen worden, weil die Spieler des Aufsteigers nach einer Tätlichkeit eines ...

ruFreaunda Kcesrik htnic mreh twenlepiieres twnlelo bhn)eetrwtbr&s(ei.nci;p

lefrliteaStf e iseFsr frikngflie ath fAanng dre eWcho ella widnnteoneg elrnaUgent an die othSnenh-itceVrpitatwrgcloerr dnu Csriintah laiaMwd

a rln kU ibblt,e was ngeua ienhtr emd vno edsrrShchcteii nmriA Erz chh.agse nEi edoiV Ⓚ se soll ni der sniilvranrOieog ejne tegtiitrns nSznee nig,zee die auhc zu ienme gbti se im nnrteIte rnu cnho ni r.ateinaV Dsa Besgrcrkphztrteiiso wrdi dbaehsl edi rFradauenu aziehtn fead,fnuorr zru siuwfenBiendg sda ilatrmFiealm zru zu lns.etel

er D Veenir hta mvo piiutsghleotcerrStr estreib uennesKzenqo ezognge udn dne tkurAe vom n-rgisianT ndu rebbelSiiept