Lokalsport

Faustballer vor dem Saisonstart

Bissingen. Am morgigen Sonntag ist der TV Bissingen zum wiederholten Male Ausrichter des Saisonauftaktes zur Faustball-Feldrunde. Die erste Bissinger Herrenmannschaft tritt wie im Vorjahr in der Verbandsliga an. Vorige Feldrunde mussten die TVBler noch auf Angreifer Patrick Eitel verzichten, der sich beruflich in Übersee aufhielt. Zudem kam noch Verletzungspech hinzu. Dennoch konnte man den Klassenerhalt sichern. In dieser Saison ist ein Platz im Mittelfeld das Ziel.

In der Bezirksliga startet der TVB mit zwei Teams. In den vergangen Jahren hat man sich an die Ligaspitze herangetastet, und auch zur neuen Runde ist der Verein gut aufgestellt. Hinter vorgehaltener Hand wird sogar das Wort Meisterschaft in den Mund genommen.

Im Seniorenbereich stellt der TVB seit letzter Feldrunde ebenfalls eine Mannschaft. In der M45-Verbandsliga konnte bereits im Premierenjahr die Landesmeisterschaft errungen werden. Das Team ist gut vorbereitet, der Sprung in die Endrunde ist angepeilt.

Ab 10 Uhr beginnen die Spiele der Verbands- und Bezirksliga, ab etwa 12 Uhr die der Senioren auf dem Sportgelände am See in Bissingen.un

Anzeige