Lokalsport

FCF nutzt den Heimvorteil

Hallenfußball Teckvereine enttäuschen beim Turnier in Frickenhausen.

Frickenhausen. Der FC Frickenhausen und Türkspor Dettingen haben die Turniere um den Hallenfußball-Cup der VR Bank Hohenneuffen-Teck gewonnen. Die Frickenhausener siegten im Hauptturnier in der heimischen Sporthalle im Endspiel gegen den TSV Neckartailfingen mit 2:0. Der TV Neidlingen, die SGEH und der VfL Kirchheim als Vertreter der Teckregion kamen nicht über die Vorrunde hinaus.

Das Turnier für Kreisligisten entschied Türkspor Dettingen gegen den VfB Oberesslingen mit 6:2 für sich. Teckvertreter TSV Ötlingen hatte es bis ins Viertelfinale geschafft, musste sich allerdings im Neunmeterschießen Oberesslingen geschlagen geben.tb


Anzeige