Lokalsport

Felix Pohl und der MTV patzen

Stuttgart. Enttäuschung bei den Bundesligaturnern des MTV Stuttgart nach einem schwachen 32:36-Heimauftritt am letzten Wettkampftag gegen die abstiegsbedrohte KTV Heilbronn. Der Kirchheimer Felix Pohl, der wegen eines Bundeswehrlehrgangs mit Trainingsrückstand an die Geräte ging, war mit einem Score-Punkt am Reck noch einer der Besseren im Stuttgarter Team. Heilbronn darf damit wieder hoffen, der MTV war schon vor dem Wettkampf für das kleine Finale qualifiziert.bk

Anzeige