Lokalsport

Ferdi Er lässt Oberensinger jubeln

Fußball Im Landesligaderby gegen den FC Frickenhausen feiert Spitzenreiter TSVO einen Sieg in letzter Minute.

Symbolbild

Region. Erst 90 Minuten spannender aber torloser Schlagabtausch, dann vier Minuten Showdown: Der knappe 1:0-Derbysieg von Landesliga-Tabellenführer TSV Oberensingen gegen den 1.FC Frickenhausen hatte es in sich. Als sich beide Teams nach 90 Minuten bereits mit einem torlosen Remis abgefunden hatten, wurde es allerdings nochmals wild: Nach einer strittigen Szene im Strafraum zwischen Oberensingens Angreifer Alex König und FCF-Keeper Benedikt Elbe zeigte der Unparteiische nach einigen Diskussionen nicht nur auf den Elfmeterpunkt, sondern zückte auch die rote Karte für den verdutzten Schlussmann. Die Gäste, die noch einen Wechsel übrig hatten, schickten Ersatztorwart Marvin Hellmann für den fälligen Strafstoß zwischen die Pfosten. Doch auch der Neuzugang vom FV Plochingen konnte den Treffer und die bittere Last-Minute-Pleite nicht verhindern. Die Nerven vom Punkt behielt ausgerechnet „Oldie“ Ferdi Er, der erst diese Woche seinen 40. Geburtstag gefeiert hatte, und sich nun selbst mit dem Tor des Tages belohnte. ...

ieD snid hrneumn iset .12 ugAstu naengeregnv rasJeh eucengnghas.l erD Wtennuedkp dmasal cahn dem ktoraheaastpnl irtnSasosta imt eienm utkPn sua rive eanrP:it eatenrscgueh die e6l-i:t0Pe ni nFcaehsr.ienku dteSmei dsa eTma um erTanir eAadsrn uchrd edi Liag dun tielp rhem nend ej edn eiarbdalgatnugsiesVf na.

lesiin gGen elbtbi anrd

neD usrtF nvo red Sleee hoesgsescn hat hics lfVroreeg GS ne:sGngliei chNa edr i-Pet2e0l: nverngegea echWo ni aPnttahtdrle dun dem Vsuertl der sethcick red CSG ide sau mUl tmi ereni ngckP5:au-1 uaf die mHer.isiee tiomS bbliet das mTea usa dem ceyhbEar alT rzwa htrenewii erid nrtehi dne ribgse,rneneOn nteokn dhcur nde egeniKarts erab mirehnmi mi esatw ebreenggü med inSterpiezret hlanuo.fe

eD n zlnette nnuFek gHfonnuf auf ned ralsaelKnesht nnknteo erwlied dre VS ahEsbcebr udn red TSV eteeh.thulcnafarr nI irehn neiejlegwi erlKelldeeuln negeg dikreet rtneKneunrok lhnteeieb dei eenbdi errretVte sed Bkiersz a/lNcFsriek ied h.Orabend dre SVE auehuzs ned FV Stnhieom kral mit 4:1 ig,tbesee fancthsef dei eienn asetkrn mieb CS mSahimemt.

end SVT izueDisa ggihneen hcisten die snoSia os tgu eiw nfeuglea: hNac edm nkrael 3:0 egegn die VgSTg tPadnhealtrt eägrttb erd sde scSlsthhlicus umz nenettred reUf iestbre 41 eu EPe.nsnlakblft ehon nCecah wra edr TSV dBa Boll bie dre it-:eH4eelmpi0 negeg nde SV ;eBdnasmpb&l.naoxnn