Lokalsport

„Fight Night“ in Nürtingen in den Herbst verschoben

Der Kirchheimer Marco Cefalu hat an die „Fight Night“ gute Erinnerungen: 2018 wurde er in Nürtingen Deutscher Meister. Foto: Jüp
Der Kirchheimer Marco Cefalu hat an die „Fight Night“ gute Erinnerungen: 2018 wurde er in Nürtingen Deutscher Meister. Foto: Jüptner

Nürtingen. Wer Kickboxen in der Region live im Ring sehen will, muss bis mindestens 9. Oktober dieses Jahres warten. Dann soll die nächste Auflage der Nürtinger „Fight Night“ in der Stadthalle K3N über die Bühne gehen. Corona-bedingt hatten die Veranstalter das Kickbox-Event nicht wie all die Jahre zuvor im Februar terminiert, sondern vorsichtshalber in den Mai verlegt. Aber auch das Ausweichdatum ist den Planern in der Nürtinger Kampfsportakademie inzwischen zu heikel geworden. Die nächsten Titelkämpfe sind nun im Herbst geplant - sofern es die Pandemie zulässt.als


Anzeige