Lokalsport

Filderläufer bei Marathon-DM top

Frankfurt. Manuel Seidl und Kat­rin Ochs von der LG Filder sind bei den deutschen Marathonmeisterschaften in Frankfurt unter die Top-Ten gelaufen.

Dabei verbesserte Seidl (TV Nellingen) mit 2.41,23 Stunden seine persönliche Bestzeit um rund eine Minute. Dies entsprach einem durchschnittlichen Tempo von 15,72 Kilometern pro Stunde beziehungsweise einem Kilometerschnitt von 3,49 Minuten. In dem 49 Läufer starken Feld der M35 wurde der Nellinger damit Neunter. In der Gesamtwertung aller 474 männlichen Starter belegte Seidl den 76. Platz. Auch Kat­rin Ochs vom TSV Köngen lief über die Distanz von 42,195 Kilometer als Fünftplatzierte bei der W35 mit 2.58,57 Stunden eine starke Zeit. Ihre durchschnittliche Laufgeschwindigkeit betrug 14,18 Kilometer, der Kilometerschnitt lag bei 4,13 Minuten. Damit belegte sie den 23. Platz unter insgesamt 150 Frauen.

Deutscher Marathonmeister wurde überraschend Marcus Schöfisch vom SC Leipzig in der Zeit von 2.20,12 Stunden (18,07 Stundenkilometer). Schnellste Frau war Fate Tola von der LG Braunschweig mit herausragenden 2.25,42 Stunden.mm

Anzeige