Lokalsport

Finaltag der Amateure

Stuttgart. Ein Jahr nach dem Überraschungscoup der Sportfreunde Dorfmerkingen gegen die Stuttgarter Kickers steht am Pfingstmontag im Gazi-Stadion in Stuttgart-Degerloch wieder ein krasser Außenseiter im Finale um den WFV-Pokal. Verbandsliga-Vertreter TSV Ilshofen, der im Halbfinale überraschend den Drittligisten SG Sonnenhof-Großaspach aus dem Rennen warf, trifft auf den SSV Ulm aus der Regionalliga. Für beide Teams geht es um die Teilnahme am DFB-Pokal.tb

Anzeige