Lokalsport

Forzano kehrt zurück

Fußball Der Ex-VfL-Kicker aus Kirchheim verlässt Verbandsligist Calcio Leinfelden-Echterdingen und geht nach Ebersbach.

Lang ist's her: 2012 stürmte Roberto Forzano für den VfL. Archivfoto

Roberto Forzano verlässt Fußball-Verbandsligist Calcio Leinfelden-Echterdingen und schließt sich Landesligist SV Ebersbach an. Für den 30-jährigen Kirchheimer bedeutet das die Rückkehr zur alten Wirkungsstätte, denn bereits in der Winterpause 2014/15 war Forzano für ein halbes Jahr zum SVE gewechselt. Danach folgten noch die Stationen Heiningen, Eislingen, Weilheim und Leinfelden, wo der Torjäger zuletzt allerdings mit Verletzungen zu kämpfen hatte. max


Anzeige