Lokalsport

Frauen suchen ihren Meister

Wendlingen. Am Sonntag, 7. Januar, suchen die Fußballerinnen in der Wendlinger Sporthalle im Grund ihren Hallenbezirksmeister. Bei diesem Turnier gibt es viele Titelanwärter, aber keinen Topfavoriten. Für Spannung ist also gesorgt.

Am ehesten könnte man den Gastgeberinnen vom TSV Wendlingen als Verbandsligist eine gewisse Favoritenrolle einräumen, aber Leistungen im Feldfußball lassen sich nicht zwingend auf die Halle übertragen.

Das Gleiche gilt für die Spielerinnen des ebenfalls in der Verbandsliga angesiedelten FV 09 Nürtingen. Trotz nicht überzeugender Vorrunde können und wollen sie jetzt bei der Titelvergabe durchaus ein Wörtchen mitreden. Zu den weiteren Titelaspiranten gehören der TSV Deizisau als letztjähriger Vizemeister und die SG Jebenhausen/Bezgenriet.

Neben dem Titelgewinn zum Bezirksmeister dürfte die Qualifikation für die württembergische Hallenmeisterschaft anspornen. Die ersten vier Mannschaften nehmen automatisch am Landeswettbewerb teil.

Die Gruppenspiele beginnen am Sonntag um 10.30 Uhr, das Endspiel wird gegen 17.45 Uhr ausgetragen.hth

Anzeige