Lokalsport

Freitag holt Landestitel im Gelände

Alisia Freitag bleibt 2018 weiter ungeschlagen.Foto: Ralf Görlitz
Alisia Freitag bleibt 2018 weiter ungeschlagen.Foto: Ralf Görlitz

Neuenhengstett. Alisia Freitag von der TSG Esslingen ist neue baden-württembergische U18-Waldlauf-Meisterin. Ihre kluge Taktik führte die in diesem Jahr weiterhin unbesiegte 16-jährige Mittel- und Langstreckenläuferin auch im Neuhengstetter Gelände zum Erfolg.

Mit ihren explosiven Spurts in den entscheidenden Endphasen der Rennen ist Alisia Freitag in diesem Jahr nicht nur deutsche und süddeutsche Meisterin über 1 500 Meter Hindernis geworden, sondern auch zweifache Landesmeisterin über die 800 Meter und 5 000 Meter. Warum also die Strategie bei den Waldlaufmeisterschaften ändern, wenn die Überlegenheit im Endspurt liegt?

So kam es auch am Wochenende bei den Landes-Titelkämpfen im Kreis Calw wie die meisten es erwartet hatten: Freitag entschied das Rennen am letzten Berg und in der letzten von zwei Runden über insgesamt 2,9 Kilometer, indem sie an der bis dahin führenden Selin Kistner (LG Hardt) vorbeizog und schließlich in 10,36 Minuten noch einen Acht-Sekunden- Vorsprung herauslief. Schon vor diesen Meisterschaften war Alisia Freitag vom Deutschen Leichtathletikverband für den Nachwuchskader 2 nominiert worden. mm

Anzeige