Lokalsport

Freud und Leid bei Sportgymnastinnen

Alina Dutt , Rhythmische Sportgymnastik , TSV *tlingen
Alina Dutt , Rhythmische Sportgymnastik , TSV *tlingen

Beim Regio-Cup in der Rhythmischen Sportgymnastik im Saarland taten sich Kristina Kukscha und Alina Dutt vom TSV Ötlingen in der Jugendwettkampfklasse schwer gegen starke Konkurrenz aus fünf Bundesländern. Alina Dutt (Foto) unterliefen in allen drei Küren an diesem Wochenende Fehler, sodass sie am Ende mit einem enttäuschenden 36. Platz unter ihren Möglichkeiten blieb. Besser lief es für ihre Vereinskollegin Kristina Kukscha. Sie bot in ihren drei Küren mit Reifen, Keulen und Band einen ausdrucksstarken Auftritt. Am Ende sprang für sie Platz 13 heraus, der die Quali für den Deutschlandcup Mitte Mai in Dahn bedeutet.lk/Foto: pr


Anzeige