Lokalsport

Frust nach Pleite gegen Lustnau

Fußball Die Wendlinger Frauen verlieren zum Rückrundenstart der Verbandsliga mit 0:2 gegen den TSV Lustnau.

Wendlingen. Die Verbandsliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen müssen weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Beim 0:2 im Heimspiel gegen den TSV Lustnau blieb der Aufsteiger auch im zwölften Anlauf ohne dreifachen Punkterfolg und ziert damit weiter das Tabellenende. Zehn Spieltage vor Saisonende beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer bereits 13 Punkte, auf den Relegationsplatz fehlen acht Zähler.

Anzeige

Dabei hatten die Wendlingerinnen wie in der Vorwoche gegen Granheim couragiert nach vorne gespielt, hielten die Gäste vom eigenen Tor fern und erspielten sich Chancen. Wie in der sechsten Minute, als Isabel Fischer nach Doppelpass mit Anna Haußmann den Ball am Tor vorbei schob. In der 22. Minute klärte Lustnaus Keeperin Johanna Kaiser einen Schuss von Alina Witzler gerade noch zur Ecke. Die beste Chance der Gäste resultierte aus einem Angriffsversuch in der 30. Minute, den Isabel Fischer gerade noch mit dem Kopf vor der Linie retten konnte. Nach einem Fehler der TSVW-Abwehr sechs Minuten später war es jedoch soweit und Line Ladner konnte unbedrängt zur Gästeführung einnetzen. Die Wendlingerinnen reagierten mit Pressing, wodurch ein Rückpass in der Lustnauer Abwehr nur Zentimeter am Kasten von Kaiser vorbeikullerte. Umgekehrt hatte der TSV in der 42. Minute die Chance aufs 2:0, doch Lisa Wager im Wendlinger Tor hielt bravourös.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Wendlingerinnen zwar mehr vom Spiel, konnten sich aber keine zwingenden Chancen mehr erarbeiten. Die Entscheidung zugunsten der Gäste fiel fünf Minuten vor dem Abpfiff, als ein Sonntagsschuss von Jennifer Dörner aus rund 20 Metern passgenau unter der Latte des Wendlinger Gehäuses einschlug.ust

Spielstenogramm

TSV Wendlingen: Wager - Reich, Richter, Fischer, Stenzel (45. Kopatsch) - Ensminger, Bestenlehner, Faßbender (45. Schaible), Haußmann (80. Streicher) - Schöffmann (77. Fichtner) - Witzler

TSV Lustnau: Kaiser - Henes (46. Grgic), Seitz, Lang, Kramer (75. Scherrmann) - Dörner, Dierkes, Thome (82. Limberger), Strähle (85. Friebis) - Ladner, Oswald

Tore: 0:1 Ladner (33.), 0:2 Dörner (84.)

Schiedsrichter: Owen Murphy (Stuttgart)

Zuschauer: 80