Lokalsport

Fumic überrascht im Short-Track

Mountainbike Grandioser Einstieg in die verkürzte Saison für Manuel Fumic. Zum Auftakt des coronabedingt nur vier Rennen umfassenden Weltcups im tschechischen Nove Mesto fuhr der 38-jährige Kirchheimer gestern im Short-Track-Rennen auf Platz elf unter 40 Teilnehmern. Nach seiner schweren Schulterverletzung im Mai und einer Blinddarm-OP vor vier Wochen galt allein sein Start als Erfolg. Am morgigen Donnerstag steigt in Nove Mesto das Cross-Country-Rennen. pet


Anzeige