Lokalsport

Fußball-Heirat im Täle? Unterlenninger und Owener wollen Spielgemeinschaft gründen

Gerüchte Der TVU und der TSVO wollen offenbar kommende Saison zwei Mannschaften für die Kreisliga B melden. Von Klaus Schlütter

Grün ist in Unterlenningen nicht nur die Hoffnung: Der TVU peilt mit Hilfe des TSV Owen ein Comeback an. Foto: Markus Brändli

Lenningen. Die Gerüchteküche brodelt schon seit geraumer Zeit, nun vermeldet der „Tälesfunk“: Das Lenninger Tal steht vor einer neue Fußball-Heirat – die der Spielgemeinschaft TSV Owen/TV Unterlenningen. Doch der Vollzug lässt noch etwas auf sich warten.
Langsam wird die Zeit knapp. Bis 15. Mai muss die Anmeldung für die Saison 2021/22, die (hoffentlich) im August beginnt, beim WFV erfolgt sein. Bleiben vier Wochen Zeit für die Macher der beiden Klubs, die Voraussetzungen für einen Spielbetrieb zu schaffen. ...

erbA isdn cnoh nei rpaa uz gm.nr teehAseenbtn dewrne ziwe ahscMnnneatf dei risgnlKeie 5B und 6B. Die rtees Graiurtn urent erTinar omTi foreni,hRe ahonwfht ni w.Oen nov gUrnnntlnneeeis iTom der als rilpeSe hta. Vtsekträr rutne needrma mit nde aDilen nud ainJlu heleDsu.c eDi iedbne keknicedn zieeleaimtnobP sidn ovn erd GEHS nis udn wloh ebti,re in red ennue chfSamsegiplnteie ied edi fslaeebnl esucraenihd peielSr ruz e,ehtsn rdwi noch nei greeeeitng ahoCc gehtu.sc tiM iaerRn gZeiinl,e rde in dne agennenregv dier Jnareh nde TVS Oenw in rde eiilchaethrsiSg trieietrn,a wrid ichnt emhr letga.np bthreu afu vriscetehr l,egiiZen edn es tniesseeris ahcu enik hmer negegbe

r i W nwedre inahtze eatnknb bne,ge wnne es waets zu rn tMigtbai croWhpspi dnu omiT hefRioner enllow cshi )nc(oh hnict iloifflez uzm Tahme GS twnlole ihcs derwe omiT nhRroeife conh nsewO teAelbtiuirslgen riatMn oipphcWsr muz lnakueetl ndaSt edr egDin sei zu ielv ni dre ewchbSe. rwende hatinez nnakbet n,beeg wnne es tswae zu nages ed.eib hire ieD rdugVeei-TgBnU rtrees lsKase am Eedn rde nroerVdu ,9/00122 ni red aestcHuaph nwgee leepi,Sgemsnarl ukpst lsa sndnaerwe seeBpiil in ned iteS sladma ßheti es noch heute in dre fua der rinnttteeeIse edr nnrnineeergtUl beanh selal ncdkeElheir rut,hcsve dei Msnacfthan am neLbe uz .lnaeht iesD tsi lirede cntih nlen.uegg Am Edne bnhea iwr inkeen aedrK innee und oeniieknfeutrdnn lbiretiSeebp frü edi uürdRknec remh sobumenmzmmkanee udn hecsnrew Hrzeens sereun saaMnfchtn vmo Srpebeibeitl ndU dsa esrethnueagc ahnc mniee -g30i:eS mi eginerLnn r,Dbye erd dre ndu edm Gwenni der HetmsseuarnEntchei.i gnnfesrrtreb na 9n1eE 9in9 repuauS-G ahben die sonch inlame lbe.etr 9,991 nie Jarh nahc edm tAuegifs in dei iriaeKgls ,A hrteu echss Jhrae lang erd ebbSli.reeitp rtcoNserioh pSgielnmrelae awr damsal efslabeln der rudGn nei rtteisd lM,a neien taiktcrH erd aflante ,trA slol es imt dre tim bNarahc VST nweO tnbegreseant GS chtni mrhe ng.bee

erSfr 't-ceoen(tc eSgyk1'eon,ltartl tre,u w"h"'i:{td "g0hieh0:t3", 2,50 esniimnd""o: [3,0[0 502,]] "lem"o:bi a} 'e)f; sl