Lokalsport

Fußball: Jesinger Zweite auf Trainersuche

Symbolbild

Kirchheim. Die Fußballer des TSV Jesingen suchen einen neuen Trainer. Ein alter Hut? Weit gefehlt. Denn nicht nur für das Bezirksligateam brauchen die „Gers­tenklopfer“ nach der Demission von Coach Dieter Hiller im Spätsommer einen neuen Übungsleiter, sondern seit Neuestem auch für die zweite Mannschaft. Der Trainer des B-Ligisten Andreas Zechner warf, wie erst jetzt bekannt wurde, vorletzte Woche das Handtuch. „Es hat nicht mehr gepasst und somit hatten wir auch Verständnis für die Trainer-Entscheidung“, sagte Teammanager Oliver Dudium. Bis auf Weiteres coachen nun Co-Trainer und Allroundspieler Christopher Dangel zusammen mit dem Teammanager die „Zweite“. ...

O b dre uene ein eiirnrtaSelepr oder eni slskcriashe ocaCh an der eneenSiitil diwr, its hocn ffeo.n erD ueen niaTrre sol,l so lvOrie D,umdiu itm dcaBteh sghcute ew.nerd cnAitgshes der eggnevnorzeo udn huricmvtel acuh saWurtpenei stteheb etidzre hcua nkei nurGd uzr Eile. seGlhcei tgli ahcu dei ide niesitseermiw onv hcrftpoSe aStnef dnu btntrAeulisgelei smhTao ertuebt b&wpsra;indi.w