Anzeige
Lokalsport

Fußball: Jesinger Zweite auf Trainersuche

Symbolbild

Kirchheim. Die Fußballer des TSV Jesingen suchen einen neuen Trainer. Ein alter Hut? Weit gefehlt. Denn nicht nur für das Bezirksligateam brauchen die „Gers­tenklopfer“ nach der Demission von Coach Dieter Hiller im Spätsommer einen neuen Übungsleiter, sondern seit Neuestem auch für die zweite Mannschaft. Der Trainer des B-Ligisten Andreas Zechner warf, wie erst jetzt bekannt wurde, vorletzte Woche das Handtuch. „Es hat nicht mehr gepasst und somit hatten wir auch Verständnis für die Trainer-Entscheidung“, sagte Teammanager Oliver Dudium. Bis auf Weiteres coachen nun Co-Trainer und Allroundspieler Christopher Dangel zusammen mit dem Teammanager die „Zweite“. ...

b O red eune nie Streipliareenr edro nie rssskilceah hacCo an dre neliSnitiee rwd,i ist cnho ffon.e rDe uene rrianeT lso,l so vrelOi u,idDum tim Bctehda gcestuh nwde.re isgenhctAs dre eeozrggvoenn und tmiulvchre ucha urpsenieaWt stebteh rtzedie hcau ekni rdGun zur leiE. iheclGes iltg hauc dei edi eiiriwetsnmse von opcSrfteh aentSf nud esnltgereiltbiAu asmToh etrteub ba;iiswdnr.w&p