Lokalsport

Fußball-Schiedsrichter schulen sich online

Nürtingen. Die Fußballschiedsrichter in der Region gehen in der Coronakrise virale Wege. Nachdem durch die aktuellen Vorkehrungen und Versammlungsverbote bereits zwei Schulungen ausgefallen waren, hat die Schiedsrichtergruppe Nürtingen erstmals in ihrer Geschichte eine Online-Schulung abgehalten. Möglich wurde dies über eine Telefonkonferenzplattform, die vom DFB zur Verfügung gestellt wird.

Nach einem erfolgreichen Testlauf war die Gruppe gut vorbereitet, ihren ersten Online-Lehr­abend unter Führung von Obmann Steffen Müller und Lehrwart Holger Böhm durchzuführen. Die fast 65 Teilnehmer - eine annähernd gleiche Zahl wie bei einer „normalen“ Schulung - waren nach der Schulung total begeistert und auch dankbar für dieses Angebot. „Auch wenn es nur online stattfand, war es schön, die Kameraden wieder zu sehen und zu hören“, sagte Steffen Müller, der wie sein gesamtes Ausschussteam hofft, dass kommende Schulungen bald wieder unter den „normalen“ gewohnten Bedingungen stattfinden können.

Die Schiedsrichtergruppe Nürtingen ist neben Esslingen und Göppingen eine von dreien im Bezirk Neckar/Fils. pm

Anzeige