Lokalsport

Gabric bei Top-Turnier in Stuttgart

Stuttgart. Lokalkolorit beim ersten Weltranglistenturnier der Tennissaison: Bei den internationalen württembergischen Meisterschaften im Bundesstützpunkt in Stuttgart-Stammheim ist mit Anna Gabric auch eine Kirchheimerin am Start. Die 18-jährige amtierende deutsche Jugendmeisterin vom TEC Waldau hat ebenso eine Wildcard erhalten wie Kathleen Kaneev (SC SaFo Frankfurt), die amtierende deutsche U16-Meisterin, Carmen Schultheiß (TC BW Vaihingen-Rohr), die Dritte der deutschen U18-Meisterschaften sowie Emily Seibold (TC BW Vaihingen-Rohr).

Das mit 15 000 Dollar dotierte Turnier im Rahmen der German Masters Series beginnt am heutigen Montag mit der Qualifikation. Hier duellieren sich 32 Spielerinnen um die noch offenen acht Startplätze der Hauptrunde. Die Partien im Hauptfeld starten am morgigen Dienstag, das Finale steigt am Sonntag.

Topgesetzt ist in diesem Jahr mit Tamara Korpatsch (Hamburg) eine deutsche Spielerin. Die 21-Jährige gewann im vergangenen Jahr die Gesamtwertung der German Masters Series unter anderem mit den Siegen in Darmstadt, Horb und Bad Saulgau.pm

Anzeige