Lokalsport

Gala für Serientäter

Sportabzeichen Ehrungen beim VfL Kirchheim

Kirchheim. Das Sportabzeichen findet offenbar wieder mehr Anhänger: 57 Erwachsene und 45 Kinder und Jugendliche stellten im VfL Kirchheim in dieser Saison ihre Fitness unter Beweis. Besonders erfreulich aus VfL-Sicht: die 23 Debütanten im Kinder- und Jugendbereich. Bei den Erwachsenen fanden sich immerhin neun Neueinsteiger. Das Familiensportabzeichen, bei dem drei Personen aus zwei Generationen einer Familie die Prüfung bestehen müssen, erkämpften sich vier Kirchheimer Familien. In der Liste der häufigsten Teilnehmer liegen Wolfgang Hoyler mit 46 und Lilo Koeber mit 45 goldenen Sportabzeichen uneinholbar vorne.

Susanne Wansky-Domhöver, Siegfried Hauff und Karin Hönig nehmen im VfL jeden Sommer die Prüfungen ab und unterstützen im Training. Wochentags bis 18 Uhr kann man im Stadion frei trainieren. Die Leistungskriterien gibt es online unter www. deutsches-sportabzeichen.de.

Die Sportabzeichen für Kinder, Jugendliche und Familien werden im Rahmen der Abschlussfeier der Leichtathletikabteilung morgen um 15 Uhr im Bohnauhaus verliehen. Für die Erwachsenen findet die Verleihung am Montag ab 18 Uhr im Teckkeller statt. Wer keine Zeit hat, kann sein Abzeichen später in der VfL-Geschäftsstelle im Vereinssportzentrum abholen.swd

Anzeige