Lokalsport

Gefühls-Mix vor der Fahrt ins Filstal

Handball-Bezirksliga Mit Keller und Real fehlen dem VfL Kirchheim heute Abend in Ebersbach zwei wichtige Stammkräfte, um die Erfolgsserie auszubauen.

Handball-Bezirksligist VfL Kirchheim hat heute Abend (19.30 Uhr) bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen ein klares Ziel: Die Kirchheimer wollen ihre Erfolgsserie von sieben Spielen ohne Niederlage fortsetzen. Nach dem Erfolg im Derby gegen den TSV Weilheim am vergangenen Spieltag sowie dem Einzug ins Bezirkspokal-Viertelfinale unter der Woche ist die Brust beim VfL vor der heutigen Fahrt ins Filstal breit.

Im Gegensatz zum Tabellendritten aus der Teckstadt, der seinen Platz in der Spitzengruppe festigen will, kämpft die HSG Ebersbach/Bünzwangen als Neunter um den Anschluss ans Mittelfeld. Nach einer starken Rückrunde in der vergangenen Saison kommt dies für viele auf den ersten Blick überraschend. Doch die Ebersbacher hatten vor Saisonbeginn einen personellen Umbau zu verkraften. Technisch starke Spieler wie Dominik Janietz und Ekrem Köse stehen aber nach wie vor in der Mannschaft. Die Spielgemeinschaft zeigt sich bisher vor allem im Angriff variabel, nutzt den siebten Feldspieler häufig als taktisches Mittel und kommt dadurch auch zu klaren Gelegenheiten vor dem Tor.

Kirchheim hingegen mangelt es vor der heutigen Partie am Stammpersonal. Leonard Real ist noch immer im Ausland, Kapitän Roman Keller fehlt heute Abend wegen eines privaten Termins und der Einsatz des noch immer angeschlagenen Thimo Böck ist zumindest fraglich. Keine guten Voraussetzungen also für einen bequemen Erfolg. Zumal die Filstäler als unangenehmer Gegner gelten. In den vergangenen beiden Spielzeiten leistete die HSG den Kirchheimern in Ebersbach stets einen harten Kampf, den der VfL in beiden Fällen jeweils knapp für sich entscheiden konnte. VfL-Coach Engelbert Eisenbeil weiß deshalb: Will man in Ebersbach zwei Punkte entführen, wird es vor allem auf die Einstellung seiner Mannschaft ankommen. ol

So wollen sie spielen

VfL Kirchheim: Pisch, O. Latzel; S. Latzel, Böck, Metzger, Pradler, Mikolaj, Zoll, Schwarzbauer, Sadowski, Rudolph

Anzeige