Lokalsport

Gelungener Test gegen Deizisau

Einen Schritt voraus: Der TSV Weilheim (in Rot) hat seine Pflicht gegen den TSV Deizisau erfüllt.Foto: Genio Silviani
Einen Schritt voraus: Der TSV Weilheim (in Rot) hat seine Pflicht gegen den TSV Deizisau erfüllt.Foto: Genio Silviani

Weilheim. Fußball-Landesligist TSV Weilheim ist gestern erfolgreich in die Testspielserie gestartet. Die Limburgstädter kamen auf eigenem Platz gegen den Bezirksligisten TSV Deizisau zu einem ebenso klaren wie verdienten 4:0 (2:0)-Erfolg. Es dauerte allerdings einige Zeit bis die Gastgeber gegen einen vor allem kämpferisch stark auftretenden Gegner in Fahrt kamen. In den ersten zwanzig Spielminuten waren die Deizisauer ein gleichwertiger Kontrahent. Nach dem Führungstreffer durch Lennart Zaglauer wurde der Landesligist spielerisch besser und ließ Deizisau kaum noch zur Entfaltung kommen. Im gesamten Spiel hatten die Gäste nur vier Torschüsse zu verzeichnen.

Weilheims Trainer Alexander Hübbe war mit dem ersten Auftritt seiner Jungs am Ende zufrieden: „Wir haben auch in der zweiten Halbzeit, als wir fast die komplette Mannschaft ausgewechselt haben, noch guten Fußball gespielt.“ Für viel Freude sorgte der wiedergenesene Michele Latte, der nach seiner langen Verletzungspause nicht nur wegen seiner beiden Tore zu glänzen wusste. In der zweiten Spielhälfte ebenfalls zum Einsatz kam Tim Sternemann von den Weilheimer A-Junioren.kdl


Anzeige