Lokalsport

Gemeinsam in die Porsche-Arena

In der Gemeinschaft macht Sport am meisten Spaß. Zum Beispiel beim Ostercamp der VfL-Handballer.Foto: Jean-Luc Jacques
In der Gemeinschaft macht Sport am meisten Spaß. Zum Beispiel beim Ostercamp der VfL-Handballer.Foto: Jean-Luc Jacques

Kirchheim. Bewegung, Spaß, Gemeinschaft und ein ganz besonderes Highlight bekommen noch bis morgen fast hundert Kinder beim Ostercamp der VfL-Handballer aus Kirchheim geboten. Seit Mittwoch bietet die Handballabteilung allen Sportbegeisterten der Jahrgänge 2002 bis 2013 ein ganztägiges Programm mit gemeinsamen Mahlzeiten in den Schulferien an, bei dem sich alles um Handball dreht. Zehn Vereinstrainer und ein mehrköpfiges Küchenteam des VfL sorgen vier Tage lang in und um die Walter-Jacob-Halle beim Kirchheimer Schlossgymnasium für ein Gemeinschaftserlebnis.

Neben dem Handballtraining legen alle Kinder während der Zeit das Sportabzeichen ab. Zu diesem Zweck stand gestern auch eine Fahrt zum Nürtinger Hallenbad auf dem Programm. Höhepunkt war am Abend die gemeinsame Zugfahrt mit 150 Kindern, Eltern und Betreuern zum Handball-Bundesliga-Spiel des TVB Stuttgart gegen die Füchse Berlin in der Porsche-Arena.

Das Camp endet morgen um 14 Uhr. Für den VfL geht es danach nahtlos weiter. Mehr als 30 Helfer der Handball-Abteilung sind bei der Ausrichtung des Final Four im Bezirkspokal im Einsatz.bk

Anzeige