Lokalsport

Generalprobe für Ligastart ist geglückt

Turnen Bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Ludwigsburg glänzt der VfL Kirchheim nicht nur mit dem Titelgewinn durch Marcus Bay.

Kraftvoll und konzentriert: Marcus Bay ist neuer baden-württembergischer Meister im Turnen.Foto: Heiko Paul
Kraftvoll und konzentriert: Marcus Bay ist neuer baden-württembergischer Meister im Turnen.Foto: Heiko Paul

Auch in Corona-Zeiten zeigen die Kirchheimer Turner ihre Klasse. Bei den baden-württembergischen Meisterschaften, die statt im Rahmen des Landesturnfestes Anfang Mai nun im kleinen Kreis in Ludwigsburg über die Bühne gingen, belegen die drei VfL-Teilnehmer vordere Plätze. Marcus Bay gewann den Titel. Manuel Halbisch und Manuel Hofmann überzeugen ebenfalls mit guten Leistungen. Die Generalprobe für den Saisonstart in der 2. Bundesliga am Wochenende (siehe Infoartikel) ist damit gelungen.

Marcus ...

ayB teserchwi anch ngneiee unAgsaes eienn ugnet ga.T gbeAesnhe vom ndBeo dun Srunpg, wo er ineen utzrS zu ekaernvtfr e,htta engagenl imh an ned drenaen etug n,bneÜgu die jiwlees tmi end elbhtno rdew.un An dne neRign ritheeerc uMcras Bya itm 6210, nntkPue ienes nI rde taesmeml erd irKrecehmhi kwZgcilaatrcei 7,270 enPt,uk swa mzu inwTleietgn orv niuJal leWelr mvo MTV Stgutrtat .eciehrt

u chA ebi uMnela nofnamH udn aMnelu bsliacHh fineel eid bnnÜegu eisebrt laivter chi.sre ieD inee droe raneed teihieUshncr arw hauc nfdgruau erd nalegn temftepaasWukp itcnh laneMu Hmonnaf icretheer mti 75,56 nPunekt lzPat e,rvi nur 002, teknPu lhentef imh fua edn z,nzrpletaBo end insaY El zzazAy usa Murr rtiehec.re luaneM Hihscalb trnetu sgesnmait ,0856 kn,uPet was ni edr unhdgErnecanb tlzPa csshe Bdteeeet b.uie dne uennrdnrguetJ iggn edr ehKiirmcher lenrAxdea rrnKeich ni edr sseaklrleAts 15 na dne rtta.S Mti sineablt ufa hhemo ueNaiv cieehsrt re hisc edn wztneei aPlt.z Sireeg eruwd Janso redE mvo VTM

Der Aufsteiger muss drei Mal auswärts ran

Nach einjähriger Abstinenz beginnt für Zweitligarückkehrer VfL Kirchheim am kommenden Samstag die neue Saison, in der die zweithöchste deutsche Turnklasse in zwei Vierer-Gruppen aufgeteilt ist. Der VfL tritt zum Auftakt der Süd-Staffel beim TV Schiltach an, ehe es zum TSV Buttenwiesen (25. Oktober) und TSV Pfuhl (14. November) geht.tb