Anzeige
Lokalsport

Generalprobe für Ligastart ist geglückt

Turnen Bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Ludwigsburg glänzt der VfL Kirchheim nicht nur mit dem Titelgewinn durch Marcus Bay.

Kraftvoll und konzentriert: Marcus Bay ist neuer baden-württembergischer Meister im Turnen.Foto: Heiko Paul
Kraftvoll und konzentriert: Marcus Bay ist neuer baden-württembergischer Meister im Turnen.Foto: Heiko Paul

Auch in Corona-Zeiten zeigen die Kirchheimer Turner ihre Klasse. Bei den baden-württembergischen Meisterschaften, die statt im Rahmen des Landesturnfestes Anfang Mai nun im kleinen Kreis in Ludwigsburg über die Bühne gingen, belegen ...

dei eidr felLTehinrVme- rvedore rcuMsa ayB nwgnae den ei.lTt uanMle chbliasH ndu alMeun naofmHn alnebself tim getun uigtLs.nnee Dei praneoeGbelr edn ssaonattirS in edr 2. ilsgdunaBe am dhceeeWonn sieh(e ni)refIkotla tsi dimta egunlgne.

rMscu a yaB seceiwrth ahnc negenie sguAasen nieen ungte .gTa nebeehAgs mvo noeBd dnu ngp,ruS wo er eenni Strzu uz venafertrk ,thate ganlngee mih an dne neraden tgeu die eljwies tim nde beohtnl nduerw. An nde inRgne erehtriec usaMrc Bay tim 26,01 keuPntn eeins nI der emmstela erd hKeecmrhiir iatcrwalckgieZ 727,0 et,Pnku was uzm eliTitgnenw ovr niuJla rlleeW vom TMV rttgSttua irhce.te

uh Ac bei aenulM Hofannm udn luenaM ihsclbHa elnfie die siberet vrteial .sceirh Die enie eord eraden ntheUsicrihe awr achu drnafugu red glnaen efWautpetmsakp tcinh Mnulea moanHnf rreectihe itm 6557, nnuPetk lPatz ,rive rnu 0,20 tPuenk etlfhen mih uaf end rBz,laptnezo den iansY lE yzzaAz aus Mrru crheee.itr Manleu hlibsacH tenutr easngmits 80,56 kPt,nue asw ni red rhEnnncbaegud aPztl essch eteduee.tb

Bei ned etdnrnegJnuur gngi dre iecmehirhrK raelxdAne rrKhnice in red klalsstereAs 51 an nde .rSatt itM lisaetnb uaf oemhh uiNave schteire er chsi nde nzietwe .tPzla eegiSr eudwr nsJoa Eder ovm VTM

Der Aufsteiger muss drei Mal auswärts ran

Nach einjähriger Abstinenz beginnt für Zweitligarückkehrer VfL Kirchheim am kommenden Samstag die neue Saison, in der die zweithöchste deutsche Turnklasse in zwei Vierer-Gruppen aufgeteilt ist. Der VfL tritt zum Auftakt der Süd-Staffel beim TV Schiltach an, ehe es zum TSV Buttenwiesen (25. Oktober) und TSV Pfuhl (14. November) geht.tb