Anzeige
Anzeige
Lokalsport

Generalprobe vor dem Punktspielstart

Fußball Das letzte Testspielwochenende vor dem Rückrundenbeginn soll den Trainern der Teck-Bezirksligisten finale Aufschlüsse
bringen. Von Klaus-Dieter Leib

Die SGEH testet morgen in Pfrondorf. Foto: Markus Brändli

Aufatmen beim VfL Kirchheim: Nachdem die SF Dettingen das für morgen geplante Testspiel mangels Personal hatten absagen müssen, haben die Verantwortlichen des Bezirksliga-Tabellenführers kurzfristig Ersatz gefunden. Am Samstag ab 13 Uhr gastiert Tus Metzingen, Tabellenführer der Bezirksliga Alb, auf dem Kunstrasenplatz am Stadion. „Ich bin heilfroh, dass wir eine andere Lösung gefunden haben“, sagt VfL-Trainer Armin Ohran, der sich noch nicht festlegen will, wer am Sonntag im ersten Punktspiel zur Startformation gehören wird: „Es zählen auch die Trainingseindrücke und wir haben ja noch ein Woche Training vor uns.“ Bis auf Abwehrchef Felix Hummel, der Probleme mit der Achillesferse hat, steht der komplette Kader zur Verfügung. ...

V : WST pileS afu gnuet gilrVcehe tteraewr red emlWhieeri rTinare weU ,Hteh ennw snei aTme am uehignte sgatmaS ab 14 rUh uaf mde ehihscnmei tssunearnK ggeen ide GMS tlDGsgie/mtnene tran:tit iwrd ein leSip fau ni med wri bnetnguid hinmtaelt os .ehtH Dei wchesebn als tflelblTarneee red szigilrkeaB blA in boeesn gerAsgatfiebsh wie red VWT.S mdaehcN edr tlzete etTs plgesaennotdbri gaetbasg enwrdo war, ihtse se harincceektshd euhte sbeers su.ar fhofe, assd sun 81 eilerpS zru gneurfgüV esthen, endn wri rbacnheu canhfie nejed nna,M idatm irw enrus vftsnlnsuieeia ilpeS ineuezhcdrh tasg te,Hh red ma etnlsbie zu ulln lesnpie

esJgi rne eapnnl treeenwi setl snnrarPgeTseoo apgeln rdeielw end VST ngsinJee orv med ttleezn pnlrtiusseobVegrie ma nnaogtS mu 41 rhU eib der GS etbznehallTeenr erd askeigirzlB atugSttrt. n,betaawr erw selepni so iSrT-nTrVae taenSf htceintdsee shci sret itkuzrrifsg, wei urens daerK esni Dei eiPtra ni awr hceitgeiln als Grelobaepnre rüf end Pitsrkeptntulas tca,dhge eliw abre tciuhslirvohsca driewe engeii whetgici Sileepr hlefne rwed,en eid thoilrnatewrVce in end im ufLea red enkmmnedo hoeWc ncho ien etTplsesi ashmnez.ucua sdin nur edkGneasi,pleen mu mböghtcstelsi dne tasrtuetrsnRnde gtüreset uz stag

losnePn a rto auf edr HAaSe brTlrGEi-n itiaChnsr ureMriba wlli mi tetnezl Ttse ma ongtSna mu 31 hUr ibem ikesgzielrsiBnt SV fnrfdProo tim edr fEl isn eRnnen neegh, edi chau uzm lstentpiPsuarkt neienbgn sol.l wehcSr edi lWah nithc lal,efn sedatnn aMibrreu dcho ieb afst aelnl peeliTssetn nru 31 peleirS zru eknihMcilögte wnare gneezt,br dsa stllte cimh lsa arrinTe cnhit ltagk r.e Tmi emmKarer okmtm nie sEntazi vno gnnieB an zu Ⓚ nhac nemei blhnea hJra lVgusrzeeptausen tha rde ohcn hlieudnetc