Lokalsport

Gewaltschutz im Alltag

Kirchheim. Am 9. und 16. Juli bietet die Abteilung Karate des VfL Kirchheim in Kooperation mit der Sportschule Tausch einen Gewaltschutzkurs für Kinder und Jugendliche vom Einschulalter bis zur achten Klasse an. Ziel ist der sichere Umgang mit krisenbehafteten Situationen im Alltag, beispielsweise bei Ansprache durch Fremde auf der Straße oder wenn Hilfe angefordert werden muss. Zu den Inhalten zählen Gefahrenerkennung und -vermeidung sowie Verhaltenshinweise, Empathie-Schulung, altersgerechte Kommunikationsformen, Rollenspiele und Multimedia-Einsatz.

Anzeige

Die lizenzierten und erfahrenen Trainer Matthias und Ann-Kathrin Tausch waren langjährige international erfolgreiche Karate-Athleten. Zudem zählte Matthias Tausch zu den deutschen Spitzenathleten und war Mitglied des Nationalteams. In ihrer Sportschule in Heidelberg konnten sie bereits viele Kinder zu einem sicheren Umgang in krisenbehafteten Situationen schulen, wobei der Spaß nie zu kurz kam.

Der Gewaltschutzkurs findet an beiden Terminen jeweils von 9.30 Uhr bis 13 Uhr (Einschulalter bis 3. Klasse) und 13 Uhr bis 17 Uhr (4. Klasse bis 8. Klasse) statt. Veranstaltungsort ist die Sporthalle der Teck-Realschule in Kirchheim. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Infos und Anmeldung unter der Telefonnummer 01 76/31 29 80 48 oder via E-Mail an mail@karate-kirchheim.de.pm