Lokalsport

Gotha folgt dem MBC ins Finale

Erfurt. Die Oettiner Rockets Gotha stehen als zweiter Aufsteiger in die Basketball-Bundesliga fest. Im entscheidenden fünften Spiel der Halbfinalserie gegen Chemnitz gelang den Thüringern am Mittwochabend ein 70:67-Sieg. Neben dem Einzug ins Endspiel um die Zweitligameisterschaft gegen Kirchheim-Bezwinger MBC Weißenfels bedeutet dies das Startrecht in der BBL für die kommende Saison. Das Finale wird in Hin- und Rückspiel am heutigen Freitag und am Sonntag ausgetragen.tb


Anzeige