Lokalsport

Großer Erfolg für einen kleinen Verein

Sportabzeichen TV Bissingen verleiht den „Fitnessorden“ so oft wie kein zweiter Verein.

Bissingen. Der Turnverein Bissingen hat 147 Sportabzeichen verliehen und ist damit die Nummer eins im Sportkreis Esslingen - für den vergleichsweise kleinen Verein ein beachtlicher Erfolg, der zeigt, dass die Begeisterung fürs Sportabzeichen in der Seegemeinde weiterhin ungebremst ist.

Die Sportler kommen mittlerweile nicht mehr nur aus Bissingen, sondern auch aus umliegenden Gemeinden. „Manche nehmen sogar Anfahrtszeiten von einer Stunde in Kauf, um das Sportabzeichen am Fuße des Breitensteins abzulegen“, weiß die zuständige Sportabzeichenprüferin, Annette Weil. Auch ganze Sportgruppen oder Familien legen gemeinsam die entsprechenden Disziplinen ab und sind mit großer Begeisterung dabei.

Dieser große Ansturm wäre allerdings nicht zu bewältigen, wenn Anette Weil, die seit mehr als 15 Jahren beim TV Bissingen für das Sportabzeichen hauptverantwortlich ist, nicht ein treues und zuverlässiges Helferteam an ihrer Seite hätte, auf das sie auch im vergangenen Jahr wieder zählen konnte.

Auch mit der stolzen Zahl von 21 teilnehmenden Familien führt der TV Bissingen mit Abstand die Rangliste im Familiensportabzeichen des Sportkreises an.

Der jüngste Sportabzeichenabsolvent war im Jahr 2016 mit noch nicht mal sechs Jahren Mats Schaufler. Ältester Teilnehmer war Josef Herbst, der mit seinen 80  Jahren das Sportabzeichen bereits zum 40. Mal abgelegt hat und vor ebenfalls 40 Jahren die Sportabzeichenarbeit in Bissingen begonnen hatte. Seitdem ist er dem Sportabzeichen, sowohl als Teilnehmer als auch als Sportabzeichenprüfer, treu geblieben und wurde bei der Sportabzeichenverleihung des TVB für seine außergewöhnliche sportliche Leistung, aber auch für seinen so wertvollen und treuen Dienst für und um das Sportabzeichen in Bissingen geehrt und gewürdigt.aw

Anzeige