Lokalsport

Gruß von oben

Volleyball-Oberliga: Dettinger Frauen nach Auswärtssieg Tabellenführer

Die Dettinger Volleyballerinnen haben an die starke Leistung in Ludwigsburg vergangene Woche angeknüpft und auch ihr zweites Oberligaspiel gewonnen. Mit dem 3:1 gegen Aufsteiger TSV Bernhausen sichert sich das Team von Trainer Roland Hunger die Tabellenführung.

Mit Schmackes: Theresa Kober (Nummer 4) und die TTV-Volleyballerinnen haben Aufsteiger Bernhausen beim 3:1 die Grenzen aufgezeig
Mit Schmackes: Theresa Kober (Nummer 4) und die TTV-Volleyballerinnen haben Aufsteiger Bernhausen beim 3:1 die Grenzen aufgezeigt.Foto: Markus Brändli

Dettingen. Nach einem starken Auftritt hatte es zu Beginn des ersten Durchgangs allerdings noch nicht ausgesehen. Die Mannschaft verschlief den Anpfiff, lag schnell mit 2:8 hinten. Auch die erste Auszeit rüttelte das Team nicht vollständig wach. Vor allem die guten Aufschläge der Gäste brachten die Dettinger Annahme ins Wanken (6:14). Doch der TTV ließ sich nicht beirren, konnte sich auf die starken Aufschläge von Mittelangreiferin Yasemin Pinar verlassen. Zum 15:15 gelang der Ausgleich, doch der hatte Kraft gekostet. Mit einem Quäntchen mehr Glück ging der Satz mit 25:23 an die Gäste aus Bernhausen.

Unbeeindruckt starteten die Dettingerinnen in den zweiten Durchgang. Inzwischen hoch konzentriert und angriffsstark über Clarissa Preuß und Meike Kehle wurde der TSV Bernhausen weitestgehend auf Distanz gehalten. Nach 17 Minuten gelang dem TTV mit 25:12 der Satzausgleich.

Die Mannschaft spielte routiniert weiter und ließ sich auch von guten Aufschlägen des Gegners nicht mehr aus dem Konzept bringen. Vor allem die gut stehende Abwehr von Libera Tina Frank verhinderte ein ums andere Mal ein Aufbäumen des Gegners. Mit 25:19 und 25:21 gewann der TTV Dettingen sein erstes Spiel vor heimischem Publikum.

Mit insgesamt sechs Punkten steht die Mannschaft von Trainer Roland Hunger nun an der Tabellenspitze. In zwei Wochen steht ein Doppelspieltag an. Am Freitag, 16. Oktober, gastieren die Dettingerinnen zunächst beim Tabellensechsten SG Nürtingen/Wernau zum Lokalderby (20 Uhr, Höderlin-Gymnasium), ehe tags drauf das Gastspiel bei der TSG Schwäbisch Hall ansteht.kes

TTV Dettingen: Babinger, Beck, Frank, Herdtle, Kehle, Kober, Pinar, Preuß, Schröder

Anzeige