Lokalsport

Hahnweide-Piloten machen zwei Plätze gut

Segelfliegen Die Fliegergruppe Wolf-Hirth nutzt gute Thermik und rückt in der Bundesliga-Tabelle auf Platz acht vor.

Landung nach einem erfolgreichen Tag: Die Kirchheimer Piloten sammelten am Wochenende Punkte für die Bundesliga-Wertung. Foto: Markus Brändli

In der vierten Bundesligarunde am vergangenen Wochenende haben die Segelflug-Piloten der Kirchheimer Fliegergruppe Wolf-Hirth im 25 Teilnehmer großen Feld Platz fünf belegt. Nach den starken Regenfällen am Freitag war es am Samstag ...

zu Bnnegi dgarliesln ohcn da hcsi ied imThkre dme tecuehnf Bendo estr mlagsan tleinncekw t.ennko

trk Paic erkulesiP adfn imt emd eVVrune-sniset eien tuge iuAilwdneifn dre lbA dun lofg ibs zum cuheclheSs im imt inere cicssdwetiikseinuctgDrhnhthg nov 112 enntSki,ndomtreuel berov es ewierd zru Hwhdaeien ig.ng

rM oai enie oeRtu dun oglf cnha ochkctSa ma .edeBsone oVn rtdo sau ggni se breü sda bsi achn gsr.Aubug die 040 lrmeeoiKt in iemne tuottDcpcsihmhsren von 511 t.tokunerSiendmenl rotmtlitepKe udewr dsa eutg iebsnrgE onv iDkimon awkNo, red tmi eemnis nuetsV baenslelf ibs zrku rvo nde hlsehucSec akm eib mpTeo .89 In erd geerwusmtGnta oentnk ide urpegpelgeFir -ltofrihWH iewz tuhcnaemg dun teegbl nnu end taenhc lnpleTzetb.aal rttenpeeiizrS ilbteb rde FSZ